DSHS-2015

Damensitzung: 2. Januar 2015

Herrensitzung: 3. Januar 2015

Bei der Damensitzung tobte der Bär

 

Tolle Stimmung bei der Damensitzung in Mackenbach.

 

Von Robert Frauenkron

 

Bekanntlich findet der Auftakt der „Fünften Jahrreszeit“ im Süden der DG in der Bärenhöhle von Mackenbach statt. Viele fein kostümierte Damen aus nah und fern hatten den Weg nach Mackenbach gefunden, um dem Riesenspektakel beizuwohnen.

 

Organisator „Ne bonte Pitter“ auch bekannt als Edgar Andres konnte wieder zahlreiche Karnevalsgrößen des Rheinlandes zu einem besonderen Auftritt in der malerischen Eifel bewegen. Bei vielen Karnevalspromis ist Mackenbach schon längst kein unbeschriebenes Blatt mehr.

 

Im vollbesetzen Haus wurde dem weiblichen Geschlecht ein Programm der Superlative geboten. Dieses war wieder voll gespickt mit tollen Redevorträgen, atemberaubenden Showeinlagen sowie schmissigen Tänzen.

 

Der aus Nettetal stammende Stefan van den Eertwegh, als „die Erdnuss“ überzeugte auf ganzer Linie als Eisbrecher, ehe Tempos-Jongleur Daniel Hochsteiner, der übrigens als „König der Jongleure gilt“, die bildhübschen Damen mit seinen Fähigkeiten zum Staunen brachte.

 

Ein weiteres Highlight war ohne Zweifel der „Tuppes vum Land“. Mit seiner bissig-fröhlichen Reimrede ließ er kein Auge mehr trocken und zog das Publikum in seinen Bann.

 

Ohne eine Sekunde zu verlieren ging es weiter mit Christian Pape und seinem Programm “Alaaf, Helau&Tusch“. Auch er hatte keinerlei Schwierigkeiten, mit seinen flotten, frischen und witzigen Kläffen die feinverkleideten Mädels zu verzaubern.

 

Ihre ganze Professionalität bewiesen die“ Die „Zwei Schlawiner“, die auf Abschiedstournee waren. Für sie war der Besuch in Mackenbach ein „Muss“, der sich auf jeden Fall für alle Beteiligten gelohnt hat.

 

Ein weiteres musikalisches Sahnehäubchen war Tommy Walter als der „Kölner Robby Williams“. Der Shootingstar des rheinischen Karnevals interpretierte einige tolle Hits. Der ganze Saal sang fröhlich mit, einfach wunderschön.

Für schmissige Tanzeinlagen mit Hebefiguren sorgten einerseits die Showdancers aus Büllingen sowie das Herrenballett aus Katzem. Alle Beteiligten ernteten tosenden Applaus.

 

Nicht fehlen durfte in Mackenbach die Party-Rockband „Los Rockos“. Sie heizten dem Saal so richtig ein und rissen alle weiblichen Jecken von den Bänken, ehe DJ Joe noch einige Hits aus der Dose drauflegte.

 

Die Ourgrundia Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht wurde 1979 von Vereinsmitgliedern und Menschen der Pfarre Mackenbach gegründet. Zur Pfarre gehören die Einwohner der Dörfer Alfersteg, Atzerath, Heuem, Rödgen, Schlierbach und Setz (Ortschaften der Gemeinde Sankt Vith / Belgien).